Sprungmarkennavigation
Sustainability

Nachhaltiges Handeln bei MENRAD

Die Themen Nachhaltigkeit, Klima- und Umweltschutz nehmen bei Menrad als werteorientiertes Familienunternehmen neben kompromissloser Qualität und herausragendem Design einen hohen Stellenwert ein. Unser Streben nach verantwortungsbewusstem Handeln führte dazu, dass eine unternehmenseigene Klimastrategie "Think Sustainably. Act Responsibly." entwickelt wurde und fortlaufend umgesetzt wird.

Realistisch betrachtet ist es natürlich utopisch, dass sich Umweltbelastungen zu 100% vermeiden lassen. Was können wir als Unternehmen und jede einzelne Person also tun, um unser klimafreundliches Wirken weiter zu optimieren? Bereits Ende letzten Jahres erstellte Menrad deshlab einen umfassenden Maßnahmenplan zur Verbesserung der Nachhaltigkeit des Unternehmens und aller Abläufe.

Die Aktionen basieren auf den 6 MENRAD Ps:

Partnerships

Wir treffen die Auswahl neuer Partner auf Basis gemeinsamer Werte und Ambitionen und bevorzugen Partner, denen Nachhaltigkeit und die Umwelt ebenfalls am Herzen liegt. Außerdem denken wir über zukünftige (lokale) Projekte nach, die wir unterstützen oder an denen wir uns beteiligen könnten.

Products

Die Kollektionen ausgewählter Marken werden bereits überwiegend aus recyceltem und/oder biologisch abbaubarem Acetat gefertigt bzw. mit Bio Sonnenschutzgläsern ausgestattet. Bei sämtlichen Metallfassungen des breiten Produktportfolios wird ausschließlich Titan und Edelstahl eingesetzt.

Packaging

Zum Schutz der Eyewear legen wir ebenfalls Wert auf recycelte oder biologisch abbaubare Materialien, unter anderem bei den Polybags. Diese Bemühungen werden im nächsten Jahr verstärkt, indem auch Etuis, Putztücher und weiteres Verpackungsmaterial auf nachhaltige Materialien und/oder eine nachhaltigere Produktion umgestellt werden sollen.

Point of Sale

Seit Ende 2021 produzieren und verwenden wir hauptsächlich POS-Materialen aus recycelten und/oder FSC-zertifizierten Komponenten. Um die Umweltbelastung zu reduzieren, setzen wird außerdem vermehrt auf digitale Verkaufs- und Kommunikationskanäle und setzen gedruckte Materialien sehr bewußt und nach genauer Planung ein.

Power

In unserem Headquarter nutzen wir Ökostrom und sparen somit über 50 Tonnen CO2 pro Jahr. Außerdem wurde die Fahrzeugflotte in 2022 auf emissionsärmere Autos umgestellt.

People

Wir bestärken unsere Mitarbeiter darin, auch im Arbeitsalltag nachhaltig und bedacht zu agieren. Das bezieht sich nicht nur auf vorhandene Home-Office Regelungen und den Weg zur Arbeit, sondern z.B. auch auf Geschäftsreisen oder den Strom- und Papierverbrauch.

Unsere Vision: Klimaneutralität

Zeitgleich zu den Maßnahmen im Sinner der 6Ps haben wir uns das ambitionierte Ziel der Klimaneutralität gesetzt. Um dies fundiert, messbar und nachvollziehbar erreichen zu können, haben wir uns für ein Zertifizierungsverfahren mit der etablierten Agentur und Nachhaltigkeitsberatung Fokus Zukunft entschieden, bei dem alle Aspekte des unternehmerischen Handels und der Mitarbeiter analysiert werden.

Zuerst stand die detaillierte Ermittlung der CO2-Bilanz im Fokus: wieviel Energie wird verbraucht, mit welchen Verkehrsmitteln kommen die Mitarbeiter ins Büro, wie schlagen die Firmenfahrzeuge und Geschäftsreisen zu Buche? Daraus wurde für die deutschen Standorte ein durchschnittlicher Emissionswert pro Mitarbeiter berechnet und dieser auf die Anzahl der Mitarbeiter der internationalen Vertriebsgesellschaften aufgerechnet, um den gesamten CO2 Fußabdruck von Menrad Deutschland und seinen internationalen Vertriebstöchtern zu ermitteln.

Auf Basis des Ergebnisberichts wurden Einsparpotenziale identifiziert und entsprechende Reduzierungsmaßnahmen wie bspw. die Umstellung auf Ökostrom und auf eine emissionsärmere Fahrzeugflotte des Vertriebs eingeleitet.

Durch den gleichzeitigen Erwerb international anerkannter und hochwertiger Klimaschutzzertifikate haben wir es erreicht die restlichen, momentan nicht vermeidbaren Emissionen, für die nächsten beiden Jahren (2022/23) sofort zu kompensieren und das Unternehmen inkl. seiner internationalen Vertriebstöchter klimaneutral zu stellen.

Die Förderung durch Klimaschutzprojekte kommt genau in den Ländern an, welche vom Klimawandel bereits am stärksten betroffen sind, und verbessert die ökonomische, soziale und ökologische Situation vor Ort – ganz im Sinne der Klimaagenda 2030. Ausgewählt wurden von uns ganz bewußt Projekte in Ländern, in denen wir selbst mit unseren Gesellschaften tätig sind: Dazu gehört ein Projekt in China, welches Solarenergie für die Bevölkerung zur Verfügung stellt, ein Projekt zur Erzeugung erneuerbarer Energien aus Biomasse ebenso in China, der Bau und Betrieb eines Wasserkraftwerkes zur Erzeugung von Strom in der Türkei sowie ein Waldschutz-Projekt zur Erhaltung des brasilianischen Regenwaldes.

Heqing Solar Cooker Project II, China

National Bio Energy Tongliao Biomass Power Plant, China

The Envira Amazonia Project A
Tropical Forest Conservation Project in Acre, Brazil

Uzundere I 63.0 MW Hydroelectric Power Plant Project, Turkey

Weitere Informationen zur Klimaneutralität von Menrad finden Sie hier
bzw. zur Agentur Fokus Zukunft unter www.fokus-zukunft.com/

Pressemitteilung

FAQs