Firmengründer Ferdinand Menrad

Der Goldschmied Ferdinand Menrad gründet 1896 die Württem- bergische Optische Industrie-Anstalt Ferdinand Menrad in Schwäbisch Gmünd. 

Firmenschild

Das originale Firmenschild zur Jahrhundertwende. Um 1910 beschäftigte Ferdinand Menrad über 50 Mitarbeiter. Es war bereits ein für damalige Verhältnisse ansehnlicher Maschinen- park vorhanden - unter anderem eine Spinn-Maschine, Reduziermaschine, Hämmer-, Bohr- und Fräsemaschine.

Der Unternehmenssitz

Die Königstraße in Schwäbisch Gmünd diente für 60 Jahre als Unternehmenssitz der Firma Menrad.